Musik-Theatergruppe «Just a moment»

2008 fand die erste Aufführung der Musik-Theatergruppe «Just a moment» mit dem Stück «Koffergeschichten» statt, seither folgten 9 weitere Theaterstücke.

Ziele

  • Wir vermitteln Grundlagen in Musik- und Theaterarbeit vermittelt.
  • Wir schaffen einen Ort, an dem sich Menschen mit geistiger Behinderung durch verschiedene Medien kreativ erfahren und ausdrücken können.
  • Wir arbeiten prozessorientiert. Wir bieten Strukturen an, die den TeilnehmerInnen Orientierung geben und gleichzeitig viel Raum zum Ausprobieren, Improvisieren und Gestalten lassen. So lernen die einzelnen TeilnehmerInnen ihre Ressourcen und Bedürfnisse kennen, einbringen und entwickeln. In diesem Prozess formt sich auch die Einzigartigkeit dieser Gruppe und letztlic das Stück.
  • Bei der Entwicklung des Stücks gehen wir auf die Bedürfnissen und Ressourcen der TeilnehmerInnen ein (Rollen, Instrumente,…).
  • Die TeilnehmerInnen erleben, wie durch die gemeinsame Arbeit allmählich ein Ganzes entsteht (Erfahrung von Gemeinschaft, Entwicklung von Teamfähigkeit, Konzentration, Ausdauer und Toleranz,…).
  • Die Aufführungen sollen gewissen künstlerischen Ansprüchen entsprechen und das Publikum berühren und zum Nachdenken anregen.

Weitere Aspekte

  • Mit unserem Angebot sprechen wir Erwachsene (ab 18 Jahren) an, die motiviert und bereit sind, in ihrer Freizeit in den Bereichen Musik und/oder Theater zu arbeiten.
  • In seiner Art und Weise (Verbindung Musik–Theater, Generationen und Sprache übergreifend) ist das Projekt im Kanton Freiburg einmalig.
  • Das Musik-Theater-Projekt erweitert das Freizeitangebot von Insieme Freiburg (Sport, Spiele, Lager, Freizeitclub etc.) und bietet Menschen mit kreativen Neigungen ein Gefäss.

Das Leitungsteam: Irmgard Eggel & Stefan Schmutz

Melden Sie sich im Sekretariat für Auskünfte über den aktuellen Stand des Musiktheaters.

Das Musiktheater startet mit einem neuen Projekt – Angaben findest Du hier